weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liebe Besucher,

Unsere HUND DES MONATS ist diesmal AURELIA

Aurelia (Hilfe für HSH e.V.) Name: Aurelia
Rasse: Centralasiatischer-Kaukasischer Owtscharka Mix
Alter: geb. ca. Sommer 2013
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: sehr verschmust und zärtlich, anfangs unsicher, kommt mit Hunden klar, Rüden bevorzugt

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

update Mai 2017

Aurelia, eine zarte Seele, die nicht mit Gold aufzuwiegen ist! Nun sind so viele Freunde unseres Goldmädchens vermittelt worden und sie blieb immer zurück 🙁 Es kann doch nicht sein, dass über diese bildhübsche Hündin, die so zärtlich zu ihren Menschen ist, permanent hinweggesehen wird! Aus diesem Grund ein inständiger Aufruf an das neue Zuhause von Aurelia: Bitte melden!

Aurelia ist überaus lieb und anhänglich ihren Menschen gegenüber, fremden Personen gegenüber verhält sie sich zunächst vorsichtig abwartend. Sie lässt sich gerne von ihren Menschen anleiten und genießt die Fürsorge und Schmuseeinheiten. Ähnlich zärtlich wie sie zu Menschen ist, ist sie auch zu ihren Hundekumpels: sie leckt ihnen liebevoll die Schnauze und ist bemüht, dass es ihnen gut geht.

(weitere Infos)

 


_____________________________________________________________________________________
Wir haben seit 12.12.2015 einen neuen bzw. gekürzten Vereinsnamen und ein neues Vereinslogo.
Lesen Sie mehr darüber hier!
Möchten Sie uns einen Hund für unser Vermittlungsportal melden? Dann senden Sie uns gerne eine eMail gemäß unserer Vorgaben.
_____________________________________________________________________________________
Einblicke in unsere Arbeit bekommen Sie über Facebook und über den Link unsere aktuellen Sorgen

und auf diesen Wegen können Sie unsere Arbeit unterstützen.

 

Hilfe für HSH e.V.
Volksbank Alzey
IBAN:DE79 5509 1200 0002 3594 05
BIC: GENODE61AZY
paypal online spenden!

Entsprechend unserer Ziele ist die Hilfe für HSH e.V. wegen Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bingen-Alzey StNr. 08 667 031 66 vom 13.12.2012 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes ist sie von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind somit steuerlich absetzbar.

Ihr Team der Hilfe für HSH e.V.

_________________________________________________________________________


Wir wurden mit dem

Tierschutzpreis Rheinland Pfalz 2014 ausgezeichnet!

Verleihung am 04.02.2015

 

Wir freuen uns unbändig. Und es fiel uns sehr schwer, die ganze Zeit nichts zu verraten, denn schließlich wurden wir über diese tolle Auszeichnung nicht erst am Tag der Verleihung in Kenntnis gesetzt.

Es war ein wundervoller Tag randvoll mit tollen Eindrücken und wunderbaren Menschen. Ganz lieben Dank an alle, die unsere Arbeit sehen, zu schätzen wissen und nun auch entsprechend gewürdigt haben.

Und natürlich möchten wir auch Amtstierarzt Helmut Stadtfeld von ganzem Herzen ebenfalls zu dieser Auszeichnung beglückwünschen. Sein umfassender jahrzehntelanger Einsatz im Namen des Tierschutzes ist wirklich beeindruckend.

Anbei zwei Videos:

Video 1: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Video 2: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

 

und nun noch Fotos vom Videodreh und der Auszeichnung

 

Lieben Dank – auch im Namen der Tiere!

Euer Team der HSH-Hilfe e.V.

Linda (TSV Neuburg-Schrobenhausen e.V.)

Linda2 Name: Linda
Rasse: Kangal (SH 70 cm)
Alter: geb. 2013
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen e. V., Gerd Schmidt, Tel.: 08431 – 44 288, email
_________________________________________________________________________

Linda kam im Dezember 2016 als Fundhund in unser Tierheim. Ihre Vorgeschichte ist uns daher unbekannt.

Basierend auf unseren Erfahrungen ist Linda ein unkomplizierter, offener und kommunikativer Hund, freundlich und aufgeschlossen zu Menschen.
Im Umgang mit Artgenossen zeigt sie keine Auffälligkeiten. Katzen gegenüber zeigt sie sich uninteressiert.
Linda ist sehr agil und sportlich, mag Bewegung und Wasser.
Sie liebt Aufmerksamkeit und menschliche Nähe.

Creatzu (TSV Pfote sucht Glück e.V.)

Creatzu1 Name: Creatzu
Rasse: Mioritic – Mix
Alter: geb. ca. 2012
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich mit ihm bekannten Menschen, verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V., Denisé Ertel, Tel.: 0173 – 602 71 78, email
_________________________________________________________________________
Dürfen wir vorstellen, das ist unser Creatzu, Im Auslauf ein agiler munterer Hundemann, im Zwinger sehr wachsam, aber zurückhaltend. Ein wunderbarer Hund, der mit dem nötigen Vertrauen und Erfahrung in ihm den treuesten Begleiter haben wird.

Creatzu hat Hautprobleme an den Pfoten, allerdings hatte dies seine Schwester auch und seit sie ein tolles Zuhause hat, sind die Hautprobleme verschwunden.

Creatzu ist ein Hund, der am Anfang zurückhaltend ist und der keine Umwelteinflüsse kennt. Er liebt seine Geschwister und mag Menschen. Allerdings müssen diese sein Vertrauen gewinnen. Creatzu sollte in ein erfahrenes Zuhause, wo er ankommen kann und man ihm das Einmaleins des Hundelebens zeigt.

Creatzu lebt derzeit im Tierheim in Rumänien.

Leo (TSV Pfote sucht Glück e.V.)

Leo5 Name: Leo
Rasse: Carpatin (?)-Mix
Alter: geb. ca. 2005
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen, sehr freundlich zu Menschen

Kontakt: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V., Denisé Ertel, Tel.: 0173 – 602 71 78, email
_________________________________________________________________________
Leo lebt seit dem Welpenalter in unserem Partnertierheim in Butimanu, Rumänien. Er war mit seiner Schwester in einem Zwinger und leider wurden beide nie vermittelt, denn in Rumänien gibt es einfach genug Hunde, die ein Zuhause suchen. Seine Schwester verstarb 2011. Leo ist ein sehr freundlicher und trotzdem zurückhaltender sanfter Hund. Er kommt bei Besuchern gerne an die Zwingerstäbe und lässt sich graulen. Er kennt keine Umwelteinflüsse und keine Gassigänge. Unsere Erfahrung bei der Vermittlung der alten Hunde ist aber sehr positiv.

Leo kommt gut mit Hündinnen zurecht. Katzen und Rüden können sehr gerne getestet werden.

Baasim (Hilfe für HSH e.V.)

Baasim (Hilfe für HSH e.V.) Name: Baasim
Rasse: Kangal
Alter: ca. 2012
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: verschmust, verträglich mit Hunden

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Baasim besticht enorm auf den zweiten Blick: er ist sehr sensibel, ist im Grunde genommen unsicher und benötigt daher umso mehr seine Mensche. In die drückt sich und könnte den ganzen Tag nur schmusen – er hat irgendetwas besonderes, was sich nicht so ganz beschreiben und in Wort fassen lässt. Man muss ihn erleben 😉 Mit anderen Hunden kommt er klar, dreht jedoch im Spiel noch schnell hoch, so dass er hier noch Kumpels benötigt, die damit klarkommen und sich nicht anstecken lassen. Bei uns lebt er mit mehreren Hündinnen zusammen und ist auch im Kontakt mit Rüden.

Im Kontakt mit fremden Menschen hat er sich bisher immer höflich verhalten und auch den Tierarzt-Besuch für den notwendigen Erst-Check hat er problemlos gemeistert.

Jeez (TH Heidelberg)

Jeez1 Name: Jeez
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. ca. 2006
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: blind und taub

Kontakt: Tierheim Heidelberg, Tel.: 06202 – 24 502, email
_________________________________________________________________________
Jeez sucht ein ebenerdiges Zuhause möglichst mit freiem Zugang zu Garten oder Hof. Er ist blind und taub geboren worden. Das macht ihm selbst aber gar nichts aus. Artgenossen, Katzen und Kinder braucht er nicht unbedingt!

Aber er sucht verständnisvolle Menschen.

Dana (Grund zur Hoffnung e.V.)

Dana 3 Name: Dana
Rasse: Karakachan(?)-Mix (SH ca. 59 cm)
Alter: geb. ca. 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht, verschmust

Kontakt: Grund zur Hoffnung e.V., Gabi Flückiger, Tel.: 0175 – 88 67 881, email
_________________________________________________________________________
Dana kam ins Tierheim in Schumen, Bulgarien und wurde in eine tolle Familie in Deutschland vermittelt, musste jedoch schweren Herzens wieder abgegeben werden, da es mit den vorhandenen Katzen absolut nicht geklappt hat und Dana und die Ersthündin überhaupt nicht warm miteinander wurden.

Dana hat eine offene und freundliche Art und zeigte sich als sehr bindungsfähig. Sie ist eine sehr verschmuste Hündin, die sich unheimlich gerne streicheln lässt. Mit anderen Hunden kommt sie aus, trotzdem wünschen wir uns für sie eine Familie ohne Hund und Katz’, die konsequent mit ihr arbeitet. Denn trotz ihrer Liebenswürdigkeit kann Dana auch anders; sie hat in gewissen Situationen schon mal ihren eigenen Kopf und zeigt auch, was sie mag oder eben nicht.
Aus diesem Grund braucht sie Menschen, die Erfahrung mit Hunden haben.

Sie ist eine aktive Hündin, die sich gerne bewegt und die gut ausgelastet werden sollte. Sie zeigte sich bisher als lernfreudig, sodass wir uns auch Kopfspielchen gut bei ihr vorstellen könnten.
Da Dana ihr Zuhause leider ganz kurzfristig wieder verlassen musste, ist eine Notsituation aufgetreten und wir suchen ganz, ganz DRINGEND ein neues Zuhause oder gerne auch eine kompetente Pflegestelle bis zur endgültigen Vermittlung für die hübsche Dana.

Alfa (N. Hunger)

Alfa1 Name: Alfa
Rasse: Kangal-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. ca. Januar 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich und verschmust mit bekannten Menschen, kennt Katzen

Kontakt: Stiftung Hundehilfe, Nadine Hunger, email
_________________________________________________________________________
Alfa wurde vor etwas mehr als einem Jahr aus einem überfüllten ungarischen Tierheim aufgenommen. Alfa ist sehr unsicher und ungewohnte Dinge und Geräusche machen ihm Angst.
Wir suchen Menschen, die Geduld haben um ihm das Leben zu entdecken.

Auch die Begegnungen mit anderen Hunden müssen noch trainiert werden. Aber an der Leine laufen kann er schon sehr gut.

Alfa fremdelt bei Menschen am Anfang und braucht Zeit, sich an diese zu gewöhnen. Bekannte Menschen mag er sehr, zu diesen ist er unglaublich freundlich und verschmust.

Die bisherige Familie hat Katzen und diese akzeptiert er, er hätte aber auch nichts dagegen, wenn sein neues Zuhause nur Zeit für ihn hätte.

Alfa kann sehr gut alleine bleiben und wartet geduldig bis seine Menschen wieder nach Hause kommen.

Alfa sucht hundeerfahrene Menschen mit Geduld sich auf ihn einzulassen.

Landa (T. Dornbusch)

Landa1 Name: Landa
Rasse: Sarplaninac (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. Juni 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Thomas Dornbusch, Tel.: 0176 – 32 32 71 89, email
_________________________________________________________________________
Landa ist eine sehr soziale und liebe Hündin, die verspielt, aktiv, neugierig und sehr sozial ist.

Wenn sie sich auf ihrem Grundstück heimisch fühlt, passt sie auf und ist auch gern präsent am Zaun.

Sie ist sehr lieb zu Erwachsenen, Kindern und Hunden. Neben ihrer lieben und teilweise devoten Art und Körpersprache kann sie auch sehr klar sein und teilt das wenn es nötig ist ihren Artgenossen auch mit.

Sie ist ein perfekter Familienhund. Landa lebt derzeit auf einer Pflegestelle.

Kiwi (T. Dornbusch)

Kiwi1 Name: Kiwi
Rasse: Sarplaninac-Mix
Alter: geb. Januar 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Rüden, freundlich zu Menschen

Kontakt: Thomas Dornbusch, Tel.: 0176 – 32 32 71 89, email
_________________________________________________________________________
Kiwi ist sehr lieb und sozial mit Menschen ( Erwachsenen und Kindern) und Rüden. Bei Weibchen ist sie sehr zickig und sollte keineswegs als Zweithündin mit einem Weibchen gehalten werden.

Sie ist verkuschelt und aktiv zugleich. Sie bindet sich sehr schnell an ihre Menschen und hat auch kein Interesse daran diese wieder zu verlassen.
Mit Katzen, Nagern usw habe ich mit ihr noch keine Erfahrungen gemacht, laut Vorbesitzerin neigt sie aber wohl dazu sie zu jagen.

Sie musste ihr altes Zuhause verlassen, weil ihr Frauchen gesundheitlich so extrem eingeschränkt ist, dass sie nicht mehr laufen kann.

Kiwi lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle.

Dabara Saida (D. Dorofeev)

Dabara-Saida Name: Dabara Saida
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
Alter: geb. 22.10.2016
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: kennt Kinder und Katzen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Dimitrij Dorofeev, Tel.: 0152 – 53 15 42 77, email
_________________________________________________________________________
Da unsere Tochter eine Hundehaarallergie hat müssen wir unsere liebe Dabara leider abgeben. Sie kommt mit Katzen klar, ist kinderlieb und kennt schon einige Befehle.

Wir wünschen uns für sie ein Zuhause mit umzäunten Garten und liebevolle Menschen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme